Langeoog - die Insel für's Leben


Sie wollen einen einzigartigen, ruhigen und entspannten Urlaub geniessen und dennoch die Möglichkeit haben, sich in besonderer Atmosphäre beim Strandsport, Nordic Walking, Pilates oder Powerworkout zu bewegen?

Dann sind Sie hier richtig!

Unser Tipp: Insel-ABC

Die autofreie Insel mit einem 14 km langen Sandstrand, einer Naturlandschaft die kaum zu überbieten ist und durch zertifizierte Inselführer entdeckt werden kann sowie mit Naturpfaden wie „Flinthörn“ und „Osterhook“ auf denen man alles Wissenswerte über Flora und Fauna der Insel erfahren kann. Langeoog erleben heißt: zu Fuß, mit dem Rad oder auch auf dem Rücken der Pferde. Für diejenigen unter Ihnen, die sich lieber „fahren“ lassen, werden mehrmals täglich Kutschfahrten angeboten, z.B. bis zum Ostende, wo Sie die Meierei mit köstlichen Erfrischungen empfängt. Strandkörbe stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung - hier sollte allerdings frühzeitig reserviert werden, da diese bei diesen traumhaften Standabschnitten heiß begehrt sind.

Tauchen Sie ein in das wunderbare Erlebnis dieser Insel, in das satte Grün der vielfältigen Natur, auf der auch ihre Hunde herzlich willkommen sind. Hier können Sie im Fahrradverleih auch Hundefahrradanhänger mieten. Einen entsprechenden Hundestrand gibt es natürlich auch.

Für all diejenigen, die mit Ihren Kindern anreisen, gibt es auf Langeoog natürlich auch viel zu erleben. Im Spöölhus, einem Erlebnisspielplatz - Richtung Flughafen - können sich Ihre Kinder so richtig austoben. Und falls mal Schietwetter sein sollte, können Sie und Ihre Kinder 1½ Stunden kostenlos über Ihre Langeoog-Card im Meerwasser-Erlebnisbad verbringen.

Und sollten Sie nach einem ausgiebigen Standspaziergang Lust auf Wellness verspüren, so bietet Langeoog viele Möglichkeiten durch Thalasso, Massage und Co.

Genießen Sie am Abend den Sonnenuntergang mit einfachen oder kulinarischen Köstlichkeiten oder auch einfach nur bei einem Glas Wein, Bier oder dem berühmten Eisberg im Café Leiß. Zahlreiche Gastronomen stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Insel Langeoog finden Sie auch unter:

www.langeoog.de